Jugend trainiert – Woche der Entscheidungen

Die Jugend trainiert-Wettbewerbe biegen auf die Zielgerade ein und die auf Kreisebene erfolgreichen ESG-Teams durften sich diese Woche auf RB-Ebene messen und um den Einzug ins Landesfinale spielen.

Am Montag scheiterten die Fußball-Mädels im WK IV (5./6. Klasse) denkbar knapp. Nach drei souveränen Siegen hätte im letzten Duell gegen das FSG Marbach ein Punkt bereits fürs Landesfinale gereicht. Bis fünf Minuten vor Schluss standen die ESG-Kickerinnen bereits mit einem Bein im Landesfinale, ehe die Marbacher einen Konter und die einzige Chance zum glücklichen 1:0 nutzen konnten. Einem möglichen Happy End stand in der letzten Minute der Pfosten im Weg. Trotzdem eine super Leistung!

Auch im Tennis war auf RB-Ebene Schluss. In großartigen Spielen gegen den Favoriten und mehrfachen Teilnehmer an Schul-Weltmeisterschaften OHG Ludwigsburg, war für unsere beiden Tennis Teams im WK III (7.-9. Klasse) trotz knapper Spiele nichts zu holen.

Im Beachvolleyball waren auf dem Gelände des MTV Ludwigsburg ebenfalls zwei Teams am Start. Hier gestaltete sich die Situation etwas deutlicher. Gegen die bestens eingespielten Gmünder war nichts zu holen und so blieb für beide Teams in den Wettkämpfen I und II (Klasse 10/Oberstufe) ein guter dritter Platz im Regierungsbezirk Stuttgart.

Weitere Entscheidungen stehen in den nächsten beiden Wochen noch im Fußball an. Die traditionell starken Mädels-Teams im WK II und III spielen ebenso wie die durch eine herausragende Teamleistung überraschend qualifizierten Jungs im WK II um das Landesfinale, in dem die besten vier Teams aus Baden-Württemberg gegeneinander antreten.   

 

IMG_9766
IMG_9769
IMG_9766
IMG_9769
1/2 
start stop bwd fwd

Logo Zertifikat MINT freundliche Schule
SAP Young Thinkers
BORIS
Logo Zertifikat MINT EC freundliche Schule
Logo Zertifikat MINT EC freundliche Schule