Besuch eines DDR-Zeitzeugens

Wie ist es, in einem Land zu leben, in dem man seine Meinung nicht frei äußern darf und für Kritik an der Regierung zusammen mit Mördern und anderen Verbrechern ins Gefängnis gesteckt wird? Eine Vorstellung hiervon erhielten die J1-Geschichtskurse von Frau Aberle und Herrn Fuchs am letzten Schultag vor den Weihnachtsferien.
Unser Gast, der DDR-Protestler, Norbert Sachse, begann seinen Vortrag mit einem Ausschnitt aus seinem Buch „Die Akte S. Fünf Jahre in den Mühlen des MfS“. Die Schilderungen des Gefängnislebens kennt man so ansonsten nur aus dem Fernsehen und es war schockierend zu hören, was Herrn Sachse dort erlebt hatte. Anschließend erfuhren wir mehr aus seinem Leben: wie ihn die Niederschlagung des Prager Frühlings 1968 am Sozialismus zweifeln ließ, wie er als Minderjähriger für eine Flugblattaktion ins Gefängnis kam, auf welche Absurditäten er bei psychologischen Untersuchungen antworten sollte („Was tun Sie, wenn Ihnen im Wald ein U-Boot begegnet?“) und wie sein Wunsch, die DDR zu verlassen, schließlich so groß wurde, dass er dafür sogar einen fingierten Selbstmordversuch unternahm. Am Ende erreichte Norbert Sachse sein großes Ziel und die BRD konnte ihn freikaufen.
Auch wenn in unserem Staat nicht alles perfekt ist, so verdeutlichte uns die Lebensgeschichte Norbert Sachses welches Privileg wir haben, in einem Land zu leben, in dem sich jeder frei entfalten kann und keine Angst vor der eigenen Regierung haben muss. Nachdem alle die Möglichkeit nutzen, Fragen zu stellen, appellierte Norbert Sachse noch an alle, die Demokratie wertzuschätzen, auch wenn sie nicht perfekt ist, und sich nicht auf rechte oder linke „Alternativen“ einzulassen.
Wir danken Herrn Sachse für seinen Einsatz, einer Generation, welche die DDR nur noch aus Geschichtsbüchern kennt, seine Erlebnisse auf unterhaltsame und gleichzeitig zum Nachdenken anregende Weise zu vermitteln. (Patricia Aberle)

 

Logo Zertifikat MINT freundliche Schule
SAP Young Thinkers
BORIS
Logo Zertifikat MINT EC freundliche Schule
Logo Zertifikat MINT EC freundliche Schule