Ausflug in die Oper: Der Schauspieldirektor

Am Mittwoch, dem 23.11.22 gingen wir, die Klasse 6c, mit unserer Musiklehrerin Frau Kopp und unserer stellvertretenden Klassenlehrerin ins JOiN (Junge Oper im Nord), um die Oper „Der Schauspieldirektor“ zu besuchen. Bevor die Besucher in den Saal eingelassen wurden, kamen ein paar der Schauspieler heraus, unter ihnen auch der Schauspieldirektor Frank und begrüßten uns zum Vorsingen. Er erklärte uns den Weg zu den Proberäumen, obwohl wir eigentlich Besucher waren. Zuerst waren alle sehr verblüfft, doch dann wurden wir, ohne unsere Stimmbänder aufzuwärmen, in den Saal geführt.

Das Stück war facettenreich und manchmal witzig oder dramatisch. Der Schauspieldirektor wollte die Oper „Hänsel und Gretel“ aufführen, doch dazu braucht es gute Musiker, begnadete Sänger und jede Menge Nerven. Die Sänger wollten alle für die Rolle der bösen Hexe vorsingen, doch sie trieben Frank in den Wahnsinn. Er musste den angehenden bösen Hexen mehrmals erklären, dass es „in erster Linie um die Kunst“ geht. Die Oper war unterhaltsam und die Gesangseinlagen wunderschön. Alle Schauspieler und Musiker haben tolle Arbeit geleistet.

Die Oper ist wirklich empfehlenswert. Besonders gut hat uns allen die humorvolle Darstellung von Frank gefallen sowie einige aufregende Momente, wie zum Beispiel das Abfeuern einer Konfettikanone. Viele von uns haben dadurch einen positiven Einblick in die Oper bekommen.

Mila und Linda, 6c

 

Logo Zertifikat MINT freundliche Schule
SAP Young Thinkers
BORIS
Logo Zertifikat MINT EC freundliche Schule
Logo Zertifikat MINT EC freundliche Schule